Ja Ocean View

Dubai Golfurlaub mit Großstadtflair: Das 2013 eröffnete JA Ocean View Hotel liegt an der Promenade "The Dubai Walk" in vorderster Reihe zwischen den Wolkenkratzern des Stadtviertels Dubai Marina.

Hotelbeschreibung

Alle 342 Zimmer und Suiten des 25 Stockwerke hohen Hotels haben einen Balkon, viele Zimmer verfügen über Blick auf das Meer und die künstliche Insellandschaft The Palm Jumeirah. Mit vier Gastronomien vom Fine Dining bis zur Kaffee-Lounge verfügt das Hotel über ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot. Hotelgäste können zudem den Wellnessbereich nutzen, der mit Swimmingpool, Fitnesscenter, Sauna, Dampfbad, Jacuzzi und Räumen für Anwendungen und Massagen ausgestattet ist. Zusätzlich zu den Bademöglichkeiten an den Stränden der Dubai Marina können Hotelgäste den Shuttle zum Strand des Schwesterhotels JA Jebel Ali Beach Hotel nutzen.

Besonderheiten

  • Attraktive Lage im Stadtviertel Dubai Marina
  • Modernes City-Hotel
  • vier Gastronomien vom Fine Dining bis zur Kaffee-Lounge

Golfplätze

Jumeirah Golf Fire Course

Fire wurde von Greg Norman entworfen, um in Harmonie mit der natürlichen Wüstenlandschaft zu existieren. Es ist eine harte und unnötige Herausforderung für Golfer aller Spielstärken. Während der Erdkurs kräftige Farben verwendet, um seine Kontraste zu erzeugen, sind die von Fire verfeinert. Die einheimischen Gräser schimmern golden im Sonnenlicht, und abseits der makellosen Spielflächen prägen große Terrakottabunker das hügelige Gelände. Umrahmt von einer Vielzahl faszinierender Pflanzen, die sorgfältig ausgewählt wurden, um das gesamte Thema widerzuspiegeln und die natürliche Umgebung zu verbessern, steht Fire in völliger Harmonie mit seiner Umgebung.

The Els Club

Bekannt als eines der besten Golfdestinationen im Nahen Osten, ist das einzigartige Erlebnis des Els Club eines, das ewige Erinnerungen weckt und auf jeder Golfer-Must-Play-Liste stehen sollte. Diejenigen, die die schönsten Freuden des Lebens zu schätzen wissen, werden dieses wahre Sportjuwel zu schätzen wissen, das von Ernie Els, dem ehemaligen Gewinner der US Open und Open Championship, auf sensationelle Weise entworfen wurde. Ernie hat eine Leidenschaft für die großartigen Links-Golfplätze in Großbritannien, wo er zwei seiner vier wichtigsten Meisterschaften gewonnen hat. Mit der Gründung von The Els Club hat er einige dieser Design-Merkmale in einer Wüstenlandschaft nachgebildet. So entstand eine Wüstenverbindung, die vom renommierten US-Magazin Links schnell zum besten neuen internationalen Kurs gekürt wurde.

The Montgomerie Golf Club

Nur wenige "Driving Ranges" bieten einen so schönen Blick wie den beim Tee-Off im "Montgomerie Golf Club" im Viertel "Emirates Hills". Hier finden Sie alles, was einen Fünf-Sterne-Golfclub ausmacht: ein herrliches Panorama mit Wolkenkratzern und üppigem Grün, hervorragend gepflegte Spielbahnen, moderne Trainingseinrichtungen sowie einladende Restaurants und Bars. Der Championship-Golfplatz ist eine Linksland-Oase ersten Ranges. Die Anlage umfasst 107 Hektar, davon knapp 50 Hektar Rasen, 14 Seen, 37 Hektar Landschaftsgärten und 81 große Bunker.

Emirates Golf Club

Der Emirates Golf Club, Dubai, ist er der erste vollständig mit Gras bedeckte Meisterschaftsplatz in der Dubai. Noch heute versetzt die Erfindung Seiner Hoheit General Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum all diejenigen, die auf dem grasgrünen Golfplatz spielen, wie auch diejenigen, die nur das einzigartige, zeitlose Clubhaus besuchen, in Staunen. Das Clubhaus, dass an einen Beduinenzeltdorf erinnert, mit sieben glänzend weißen Pavillons aus Glas und Beton, die durch die natürliche Wüstenflora und Fauna ergänzt werden,sind einzigartig zu einem Symbol geworden.

Golfreise anfragen

Wir erstellen Ihnen eine kostenfreie und unverbindliche Ausarbeitung einer Reise-Empfehlung zu folgenden Daten:

Reisedaten

Persönliche Daten

 

Stellen Sie uns Ihre Fragen!

Kundenservice

08234 908 90 70